Back to list

Hilfe FAQ

Späth

Allgemeines

Häufigkeit
3750
Rang
732
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername zu mittelhochdeutsch spæte ‘spät’ oder mittelhochdeutsch spāte , spāt ‘spät’ für jemanden, der gewöhnlich zu spät kommt, langsam ist, einen Säumigen oder Spätaufsteher.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch spade ‘Spaten’ für jemanden, der gräbt, Erdarbeiten mit dem Spaten ausführt, einen Gärtner oder Bauern.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.05.2020
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Späth, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/732/1 >