Back to list

Hilfe FAQ

Sacan

Allgemeines

Häufigkeit
12
Rang
174982
Sprachvorkommen
türkisch
Hauptverbreitung
Türkei

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername zu türkisch saçan ‘jemand, der etwas verteilt, verbreitet, verschwendet’ für eine verschwenderische Person.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Beruf zu türkisch saçan ‘Verleger’. Das Wort wurde in dieser Bedeutung während der Sprachreform empfohlen, um das arabischstämmige naşir zu ersetzen, konnte sich aber nicht durchsetzen. Für ‘Verleger’ sind im modernen türkischen Sprachgebrauch die Wörter yayıncı oder yayımcı gängig, die ebenfalls aus der Sprachreform hervorgegangen sind.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Türkei

Häufigkeit
3850
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/sa%C3%A7an, letzter Zugriff 06.05.2019.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Mehmet Aydin
Veröffentlichungsdatum
16.01.2020
Zitierhinweis

Aydin, Mehmet, Sacan, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/175080/1 >