Back to list

Hilfe FAQ

Sparber

Allgemeines

Häufigkeit
19
Rang
132528
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch sparber ‘Sperber, Falkenart, die von Sperlingen lebt’ für einen Falkner, der Sperber als Jagdvögel ausbildet, betreut und mit ihnen jagt.
  2. Benennung nach Übername zu mittelhochdeutsch sparber ‘Sperber, Falkenart, die von Sperlingen lebt’ für jemanden, der an den kleinen, flinken Raubvogel erinnert, z.B. eine scharfsinnige oder flinke Person.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.05.2020
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Sparber, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/132625/1 >