Back to list

Hilfe FAQ

Gaß

Allgemeines

Häufigkeit
431
Rang
8446
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Wohnstätte, siehe Gasse 1. Es liegt eine Lautvariante mit Apokope des -e vor. Darüber hinaus variiert die Schreibung.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Herkunft zu den Siedlungsnamen Gass (Ortsteil von Külz, Rhein-Hunsrück-Kreis, Rheinland-Pfalz) Gaß (Gemeindeteil von Bernau im Schwarzwald, Landkreis Waldshut, Baden-Württemberg), Gasse (mehrfach vor allem in Bayern).

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Juliane Grau
Veröffentlichungsdatum
15.05.2020
Zitierhinweis

Grau, Juliane, Gaß, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/8454/1 >