Back to list

Hilfe FAQ

Smyth

Allgemeines

Häufigkeit
36
Rang
84072
Sprachvorkommen
englisch
Hauptverbreitung
USA
Irland
Großbritannien

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf, siehe Smith 1. Es handelt sich um eine vor allem in Irland verbreitete Schreibvariante.

Historischer Namenbeleg

William de Smyth

Belegjahr
1275
Belegort
Somerset
Quellenangabe
Reany/Wilson, 2005, Seite 415.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

USA

Häufigkeit
9268
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2000
Quelle
surnamedb.com, letzter Zugriff 30.09.2016.

Großbritannien

Häufigkeit
8009
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
1998
Quelle
gbnames.publicprofiler.org, letzter Zugriff 30.09.2016.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Barker, Stephanie/Spoerlein, Stefankai/Vetter, Tobias/Viereck, Wolfgang (2007): An Atlas of English Surnames. Frankfurt am Main [u.a.]. Hier S. 302-312.
  • Hanks, Patrick (2003): Dictionary of American Family Names. Band 3. Oxford, New York. Hier S. 368.
  • Reany, P.H/Wilson, R.M (2005): A Dictionary of English Surnames. 3. Auflage. Oxford. Hier S. 415.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.05.2020
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Smyth, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/84123/1 >