Back to list

Hilfe FAQ

Övermöhle

Allgemeines

Häufigkeit
41
Rang
75755
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Wohnstätte zu mittelniederdeutsch over ‘über’ und mittelniederdeutsch mole , möle ‘Mühle’ für den Bewohner einer höher gelegenen Mühle.

Historischer Namenbeleg

Gert van der Overenmolen

Belegjahr
1528
Belegort
Hannover
Quellenangabe
Kohlheim/Kohlheim, 2005, Seite 486.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Daniel Kroiß
Veröffentlichungsdatum
15.03.2020
Zitierhinweis

Kroiß, Daniel, Övermöhle, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/76399/1 >