Back to list

Hilfe FAQ

Balczun

Allgemeines

Häufigkeit
42
Rang
74721
Sprachvorkommen
deutsch
Region
Ostpreußen

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zum Rufnamen Balczus, einer preußisch-litauischen Kurzform von Balthasar. Zum Rufnamen siehe Balczus 1. Es liegt eine Bildung mit dem patronymischen Suffix -ūnas vor. Zugrunde liegt der preußisch-litauische Familienname Balczunas bzw. Balczuns. Im Zuge der Eindeutschung wurde die Endung -as bzw. -s getilgt. Vergleiche auch Balciunas 1.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Übername zu preußisch-litauisch balczus (standardlitauisch bal͂čius ) ‘Weißer’ (von Tieren mit weißem Fell oder weißen Federn) für einen hellblonden Menschen. Es handelt sich um eine Bildung mit dem patronymischen Suffix -ūnas. Zugrunde liegt der preußisch-litauische Familienname Balczunas bzw. Balczuns. Im Zuge der Eindeutschung wurde die Endung -as bzw. -s getilgt. Vergleiche auch Balciunas 2.

Historischer Namenbeleg

Jurgis Balczuns

Belegjahr
1760
Belegort
Motzischken (Kreis Ragnit, Ostpreußen)
Quellenangabe
www.online-ofb.de/famreport.php?ofb=memelland&ID=I78027, letzter Zugriff: 15.08.2019.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Christiane Schiller
Veröffentlichungsdatum
01.11.2019
Zitierhinweis

Schiller, Christiane, Balczun, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/74776/1 >