Back to list

Hilfe FAQ

Rastaedt

Allgemeines

Häufigkeit
1
Rang
604439
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Herkunft, siehe Rastede 1. Es handelt sich um eine Variante, die auf historische Formen des Siedlungsnamens zurückgeht.

Weitgehend auszuschließen

  1. Benennung nach Herkunft zum Siedlungsnamen Rastatt (Kreis Rastatt, Baden-Württemberg). Diese Deutung (siehe Zoder 1968, Band 2, Seite 359) ist aufgrund der fehlenden - er -Ableitung unwahrscheinlich.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Aufgrund der geringen Häufigkeit dieses Namens wird aus Datenschutzgründen keine Karte angezeigt.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Zoder, Rudolf (1968): Familiennamen in Ostfalen. Band 2. Hildesheim. Hier S. 359.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.05.2020
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Rastaedt, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/690184/1 >