Back to list

Hilfe FAQ

Sato

Allgemeines

Häufigkeit
59
Rang
56960
Sprachvorkommen
japanisch
Hauptverbreitung
Japan

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu japanisch sa ‘Helfer, Unterstützung’ und japanisch ‘Blauregen’. Das Erstglied sa verweist auf den Posten des Amtsträgers, das Zweitglied auf den Sippennamen Fujiwara (das fuji in Fujiwara und das in Satō sind alternative Lesungen desselben Kanji 藤).
  2. Benennung nach Herkunft meist zu dem japanischen Siedlungsnamen Sano (Stadt in der Präfektur Tochigi), seltener auch zu anderen Siedlungsnamen mit Erstglied sa . Dieses Erstglied wird hier zur Bildung eines Familiennamens mit dem Zweitglied verwendet, welches auf den Sippennamen Fujiwara verweist. Das fuji in Fujiwara und das in Satō sind alternative Lesungen desselben Kanji 藤.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Japan

Häufigkeit
1957222
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/sato, letzter Zugriff 10.09.2019.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Hanks, Patrick (2003): Dictionary of American Family Names. Band 3. Oxford, New York. Hier S. 273.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Janika Kunzmann
Veröffentlichungsdatum
15.05.2020
Zitierhinweis

Kunzmann, Janika, Sato, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/57196/1 >