Back to list

Hilfe FAQ

Wagenaar

Allgemeines

Häufigkeit
75
Rang
46868
Sprachvorkommen
niederländisch
Hauptverbreitung
Niederlande
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelniederländisch wagenaer , wagenare ‘Wagner, Kutscher’ für den Hersteller oder Fahrer eines Wagens. Für die deutsche Entsprechungen dieses Familiennamens siehe Wagner 1, Wegner 1 und Weiner 1.

Historischer Namenbeleg

Heinric de Waghenare

Belegjahr
1351
Belegort
Hulst
Quellenangabe
www.meertens.knaw.nl/nfb/detail_naam.php?gba_naam=Wagenaar&nfd_naam=Wagenaar&info=documentatie&operator=eq&taal=, letzter Zugriff: 11.11.2015.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Niederlande

Häufigkeit
4740
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2007
Quelle
meertens.knaw.nl/nfb/, letzter Zugriff 11.11.2015.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Debrabandere, Frans (2003): Woordenboek van de familienamen in België en Noord-Frankrijk. Amsterdam [u.a.]. Hier S. 1294.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Daniel Kroiß
Veröffentlichungsdatum
01.12.2019
Zitierhinweis

Kroiß, Daniel, Wagenaar, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/46930/1 >