Back to list

Hilfe FAQ

Teschendorf

Allgemeines

Häufigkeit
97
Rang
37162
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Herkunft zu den Siedlungsnamen Teschendorf (Landkreis Rostock und Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, Mecklenburg-Vorpommern; Landkreis Ostholstein, Schleswig-Holstein; Landkreis Oberhavel, Brandenburg; Landkreis Gifhorn, Niedersachsen sowie im ehemaligen Landkreis Stuhm, Pommern (heute Cieszymowo, Woiwodschaft Pommern, Polen), im ehemaligen Landkreis Dramburg, Pommern (heute Cieszyno (Złocieniec), Woiwodschaft Westpommern, Polen) und im ehemaligen Landkreis Regenwalde, Pommern (heute Cieszyno (Węgorzyno), Woiwodschaft Westpommern, Polen)). Aufgrund der historischen Verbreitung kommen hauptsächlich die Siedlungen im heutigen Polen in Frage.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Historische Verbreitung

Zur historischen Verbreitung siehe Namenverbreitungskarte, letzter Zugriff: 05.09.2019.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Christiane Schiller
Veröffentlichungsdatum
15.02.2020
Zitierhinweis

Schiller, Christiane, Teschendorf, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/37186/1 >