Back to list

Hilfe FAQ

Jagiella

Allgemeines

Häufigkeit
124
Rang
29845
Sprachvorkommen
polnisch
Hauptverbreitung
Polen

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname, siehe Jagiello 1. Es handelt sich um eine morphologische Variante.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Herkunft zum Siedlungsnamen Jagiełła (Woiwodschaft Kapartenvorland) (siehe Rymut/Hofmann 2006, Seite 261).

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Polen

Häufigkeit
74
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2008
Quelle
moikrewni.pl, letzter Zugriff 11.12.2014.
Kommentar zur Verbreitung im Ausland

Die Namenform Jagiella ist insbesondere in Oberschlesien verbreitet.

Polen

Häufigkeit
200
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2008
Quelle
moikrewni.pl, letzter Zugriff 11.12.2014.
Kommentar zur Verbreitung im Ausland

Angaben beziehen sich auf die Namenform Jagiełła .

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Rymut, Kazimierz/Hoffmann, Johannes (Hrsg.) (2006): Lexikon der Familiennamen polnischer Herkunft im Ruhrgebiet. Band 1. Kraków. Hier S. 261.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Christiane Schiller
Veröffentlichungsdatum
01.12.2019
Zitierhinweis

Schiller, Christiane, Jagiella, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/29846/1 >