Back to list

Hilfe FAQ

Hufner

Allgemeines

Häufigkeit
5
Rang
287000
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelniederdeutsch hovener(e), hover , mittelhochdeutsch huober , huobener , huobner ‘Besitzer eines Bauerngutes, einer Hufe, Erblehenbauer’. Für die Bezeichnung mittelhochdeutsch huobe mittelniederdeutsch hove setzte sich in der Neuzeit standardsprachlich die Form Hufe durch. Damit wird ein Flächenmaß im Ackerbau bezeichnet, das ein einzelner Bauer mit einem Pflug bewirtschaften kann; zumeist wird es in einer Größenordnung von etwa 30 Morgen angegeben, wobei jedoch regional und zeitlich große Unterschiede auszumachen sind (siehe hierzu Deutsches Wörterbuch, letzter Zugriff: 29.03.2016). Vergleiche Hübner.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Aufgrund der geringen Häufigkeit dieses Namens wird aus Datenschutzgründen keine Karte angezeigt.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Ebner, Jakob (2015): Wörterbuch historischer Berufsbezeichnungen. Berlin. Hier S. 323.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Daniel Kroiß
Veröffentlichungsdatum
15.02.2020
Zitierhinweis

Kroiß, Daniel, Hufner, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/287418/1 >