Back to list

Hilfe FAQ

Feld

Allgemeines

Häufigkeit
1349
Rang
2377
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland
Frankreich
Region
Lothringen

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Wohnstätte zu mittelhochdeutsch, mittelniederdeutsch velt ‘Feld, Fläche; Lager-, Turnierplatz’ für jemanden, der an einer Feldfläche wohnt.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Herkuft zu den Siedlungsnamen Feld (mehrfach, vor allem in Bayern und Österreich), Felde (mehrfach, vor allem in Niedersachsen).

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Frankreich

Häufigkeit
158
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Geburtenzahlen
Jahr der Quelle
1966-1990
Quelle
geopatronyme.com, letzter Zugriff 09.05.2018.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2013): Deutscher Familiennamenatlas. Band 4: Familiennamen nach Herkunft und Wohnstätte. Berlin und Boston. Hier S. 813-814.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
01.07.2020
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Feld, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/2378/1 >