Back to list

Hilfe FAQ

Sauerlandt

Allgemeines

Häufigkeit
12
Rang
172327
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Herkunft, siehe Sauerland 1. Es handelt sich um eine Schreibvariante.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Wohnstätte, siehe Suhrland 2. Es handelt sich um eine Verhochdeutschung. Gleichzeitig variiert die Schreibung.
  2. Benennung nach Wohnstätte, siehe Suhrland 3. Es handelt sich um eine Verhochdeutschung. Gleichzeitig variiert die Schreibung.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Becker, Günther (1989): Der Geltungsbereich des Landschaftsnamens Sauerland. In: Becker, Günther/Mayr, Alois/Temlitz, Klaus (Hrsg.): Sauerland - Siegerland - Wittgensteiner Land. Jahrestagung der Geographischen Kommission in OIpe 1989. Münster, S. 1-17. Hier S. 1-17.
  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2013): Deutscher Familiennamenatlas. Band 4: Familiennamen nach Herkunft und Wohnstätte. Berlin und Boston. Hier S. 137-138.
  • Hartig, Joachim (1969): Der Landschaftsname Sauerland. In: Westfalen. Hefte für Geschichte, Kunst und Volkskunde. 47/Heft 1. S. 34-44. Hier S. 34-44.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Stefanie Brandmüller
Veröffentlichungsdatum
15.05.2020
Zitierhinweis

Brandmüller, Stefanie, Sauerlandt, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/172407/1 >