Back to list

Hilfe FAQ

Rybak

Allgemeines

Häufigkeit
221
Rang
17056
Sprachvorkommen
polnisch
tschechisch
sorbisch
ukrainisch
Hauptverbreitung
Polen
Ukraine
Tschechische Republik
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu polnisch, ober- und niedersorbisch, ukrainisch rybak , tschechisch veraltet rybák ‘Fischer’.

Historischer Namenbeleg

Petr Rybak

Belegjahr
1895
Belegort
Lukawetz, Bukowina (heute: Lukawzi (ukrainisch Лукавці, Ukraine))
Quellenangabe
vuapraha.cz/sites/default/files/kartoteka_padlych_v_1_sv_valce/R/Ry%20-%20R%C5%BE/ipage00030.htm, letzter Zugriff: 19.10.2018.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Polen

Häufigkeit
16000
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2002
Quelle
Rymut 2003, Seite 9652.

Ukraine

Häufigkeit
12679
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2011-2013
Quelle
ridni.org/karta/риба́к, letzter Zugriff 19.10.2018.
Kommentar zur Verbreitung im Ausland

Die Angaben beziehen sich auf die Namenform Рибак / Rybak .

Tschechische Republik

Häufigkeit
433
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2016
Quelle
www.kdejsme.cz/prijmeni/Rybák/hustota/, letzter Zugriff 19.10.2018.
Kommentar zur Verbreitung im Ausland

Die Angaben beziehen sich auf die Namenform Rybák .

Slowakei

Häufigkeit
63
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
1995
Quelle
slovniky.juls.savba.sk/?w=Rybak&s=exact&c=te0a&d=priezviska&ie=utf-8&oe=utf-8#, letzter Zugriff 19.10.2018.
Kommentar zur Verbreitung im Ausland

Die Angaben beziehen sich auf die Namenform Rybák .

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Neumann, Johann (1972): Tschechische Familiennamen in Wien. Eine namenskundliche Dokumentation. Wien. Hier S. 185.
  • Rymut, Kazimierz (2003): Słownik nazwisk używanich w Polsce na paczątku XXI wieku (CD ROM). Kraków. Hier S. 9652.
  • Rymut, Kazimierz/Hoffmann, Johannes (2010): Lexikon der Familiennamen polnischer Herkunft im Ruhrgebiet. Band 2. Kraków. Hier S. 228.
  • Simek, Rudolf/Mikulášek, Stanislav (1995): Kleines Lexikon der tschechischen Familiennamen in Österreich. Wien. Hier S. 112.
  • Unbegaun, Boris Ottokar (1972): Russian Surnames. Oxford. Hier S. 277 und 346.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Andrea Scheller
Veröffentlichungsdatum
15.11.2019
Zitierhinweis

Scheller, Andrea, Rybak, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/17117/1 >