Back to list

Hilfe FAQ

Vogelsang

Allgemeines

Häufigkeit
2345
Rang
1255
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Wohnstätte zum Örtlichkeitsnamen Vogelsang. Der häufige Örtlichkeitsname kann auf mittelniederdeutsch vogel ‘Vogel’ und mittelniederdeutsch sank ‘Sang, Lied’, mittelhochdeutsch vogelsanc ‘Gesang der Vögel’ zurückgehen und bezieht sich auf Stellen, an denen Vögel mit Vorliebe nisten und damit einen Hinweis auf gerodetes, mit Büschen bestandenes Land geben, da sich dort Singvögel zahlreich aufhalten. Das Zweitglied ist möglicherweise auch auf mittelniederdeutsch, mittelhocheutsch sengen ‘sengen, brennen’ zurückzuführen und könnte sich somit auf durch Brandrodung urbar gemachtes Land beziehen. Diese Ableitung ist allerdings weniger wahrscheinlich, da der Name im 14. Jahrhundert häufig z. B. auch als Hausname auftritt (siehe Bedeutung 4).
  2. Benennung nach Herkunft zum Siedlungsnamen Vogelsang (mehrfach in Deutschland und in der Schweiz). Aufgrund der Verbreitung des Familiennamens kommen vor allem die Siedlungsnamen in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern in Frage.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Übername zu mittelniederdeutsch vogel ‘Vogel’ und mittelniederdeutsch sank ‘Sang, Lied’, mittelhochdeutsch vogelsanc ‘Gesang der Vögel’ für einen Sänger.
  2. Benennung nach Wohnstätte zum Hausnamen Vogelsang, der auf mittelniederdeutsch vogel ‘Vogel’ und mittelniederdeutsch sank ‘Sang, Lied’, mittelhochdeutsch vogelsanc ‘Gesang der Vögel’ zurückgeht. Der Hausname tritt vor allem im 14./15. Jahrhundert gehäuft in der Namengebung auf (z.B. 1318 curia zum fugelsange in Mainz siehe Heuser 2008, Seite 491).

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Dittmaier, Heinrich (1963): Rheinische Flurnamen. Bonn. Hier S. 326.
  • Heuser, Rita (2008): Namen der Mainzer Straßen und Örtlichkeiten. Sammlung, Deutung, sprach- und motivgeschichtliche Auswertung. Stuttgart. Hier S. 491.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.11.2019
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Vogelsang, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/1255/1 >