Back to list

Hilfe FAQ

Stockenreiter

Allgemeines

Häufigkeit
26
Rang
106634
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland
Österreich

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch stoc ‘Stock, Baumstamm, Baumstumpf’ und mittelhochdeutsch riuten ‘reuten, ausreuten, urbar machen’ für einen Ausreuter. Dieser reißt Überreste von gefällten Bäumen und Gestrüpp an den Wurzeln heraus, um Flächen urbar zu machen.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Österreich

Häufigkeit
12
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Telefonanschlüsse
Jahr der Quelle
2005
Quelle
Geogen AT CD-ROM.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Linnartz, Kaspar (1958): Unsere Familiennamen. Bd. 1: Zehntausend Berufsnamen im Abc erklärt. 3., stark vermehrte Auflage. Bonn [u.a.]. Hier S. 232.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Julia Griebel
Veröffentlichungsdatum
15.03.2020
Zitierhinweis

Griebel, Julia, Stockenreiter, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/107647/1 >