Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Hutwalker

Allgemeines

Häufigkeit
19
Rang
132833
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch huot ‘Hut, Mütze’, mittelniederdeutsch hōt ‘Hut, Kopfbedeckung’ und mittelhochdeutsch walker, welker ‘Tuchwalker’, mittelniederdeutsch walker ‘Walker’ für einen Hutmacher, Hutwalker. Der Hutwalker walkte in der Walkmühle den Filz für Hüte oder stellte diese her. Siehe auch Hutmacher.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Ebner, Jakob (2015): Wörterbuch historischer Berufsbezeichnungen. Berlin. Hier S. 332.
  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2016): Deutscher Familiennamenatlas. Band 5: Familiennamen nach Beruf und persönlichen Merkmalen. Berlin und Boston. Hier S. 474.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Patrick Brookshire
Veröffentlichungsdatum
15.03.2020
Zitierhinweis

Brookshire, Patrick, Hutwalker, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/133436/1 >