Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Küchenmeister

Allgemeines

Häufigkeit
375
Rang
9810
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch küchenmeister , kuchenmeister ‘Küchenmeister, Oberkoch’ für einen vorgesetzten Koch, einen Hofbeamten, der die Aufsicht über das Küchenpersonal hat. Die Vorkommen im niederdeutschen Raum beruhen auf Verhochdeutschungen, siehe Käckenmester 1.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Ebner, Jakob (2015): Wörterbuch historischer Berufsbezeichnungen. Berlin.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.05.2020
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Küchenmeister, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/9833/1 >