Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Hlawatschke

Allgemeines

Häufigkeit
31
Rang
94255
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername, siehe Hlavacek 1. Es liegt eine hybride Form aus tschechischer Basis in eingedeutschter Schreibung und deutschem Diminutivsuffix - ke vor (siehe Moldanová 2015, Seite 64).

Historischer Namenbeleg

Jan Hlawatschke

Belegjahr
1880
Belegort
Broumov (Tschechien)
Quellenangabe
www.vuapraha.cz/sites/default/files/kartoteka_padlych_v_1_sv_valce/H/Hla/ipage00469.htm, letzter Zugriff: 07.09.2018.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Moldanová, Dobrava (2015): Naše příjmení. 4. Auflage. Praha. Hier S. 64.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Andrea Scheller
Veröffentlichungsdatum
15.11.2019
Zitierhinweis

Scheller, Andrea, Hlawatschke, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/94750/1 >