Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Kaczmarski

Allgemeines

Häufigkeit
31
Rang
93147
Sprachvorkommen
polnisch
Hauptverbreitung
Polen
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf, siehe Kaczmarz 1. Es handelt sich um eine morphologische Variante mit dem onymischen Suffix -ski.
  2. Benennung nach Herkunft zum polnischen Siedlungsnamen Karczmary, der auf das polnische Appellativum karczmarz ‘Gastwirt’ zurückgeht. Es handelt sich um Bildungen mit dem onymischen Suffix -ski. Das r vor cz ist in dem Familiennamen bereits früh geschwunden.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Polen

Häufigkeit
4095
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2008
Quelle
www.moikrewni.pl/mapa/kompletny/kaczmarski.html, letzter Zugriff 01.09.2017.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Hier S. 295.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Christiane Schiller
Veröffentlichungsdatum
15.10.2018
Zitierhinweis

Schiller, Christiane, Kaczmarski, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/93375/1 >