Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

van der Horst

Allgemeines

Häufigkeit
55
Rang
61101
Sprachvorkommen
niederländisch
deutsch
Hauptverbreitung
Niederlande
Deutschland
Belgien

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Wohnstätte zu mittelniederdeutsch van , von , mittelniederländisch van ‘von’, mittelniederdeutsch, mittelniederländisch der ‘der’ (Definitartikel; feminin Dativ Singular) und mittelniederdeutsch horst , hurst , host , mittelniederländisch horst ‘niedriges Gestrüpp, abgeholzte Stelle im Wald, wo junge Sprösslinge nachwachsen, wüster, wilder Ort’ für jemanden, dessen Hof an einer mit Gebüsch bestandenen, zuweilen im Sumpfland liegenden, meist erhöhten Örtlichkeit liegt.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Niederlande

Häufigkeit
9884
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2007
Quelle
cbgfamilienamen.nl/nfb/, letzter Zugriff 18.09.2019.

Belgien

Häufigkeit
90
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2008
Quelle
www.familienaam.be, letzter Zugriff 18.09.2019.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Debrabandere, Frans (2003): Woordenboek van de familienamen in België en Noord-Frankrijk. Amsterdam [u.a.]. Hier S. 625.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.02.2020
Zitierhinweis

Heuser, Rita, van der Horst, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/61127/1 >