Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Jungherr

Allgemeines

Häufigkeit
56
Rang
59720
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername zu mittelhochdeutsch junchērre , juncherre , mittelniederdeutsch junker , juncher ‘junger Herr, noch nicht adelig gewordener Ritter, Edelknabe, Junker, unmündiger Lehnsherr’ für einen jungen Mann hoher Herkunft oder jemanden, der sich so verhält. In Friesland kommt insbesondere die Bedeutung Lehnsmann hinzu.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.11.2019
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Jungherr, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/59850/1 >