Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Brandin

Allgemeines

Häufigkeit
59
Rang
56960
Sprachvorkommen
schwedisch
französisch
Hauptverbreitung
Schweden
Frankreich

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich vermutlich um ein Patronym zum Rufnamen Brand, der schwedischen Entsprechung des deutschen Rufnamens Brand, vergleiche Brand 1. Die Endung -in lässt sich wahrscheinlich dadurch erklären, dass Brand zunächst unter Einfluss des Humanismus zu *Brandin(i)us latinisiert und später zu Brandin verkürzt wurde, vergleiche Nübling 1997, Seite 154-155.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zum Rufnamen Brand, der französischen Entsprechung des deutschen Rufnamens Brand, vergleiche Brand 1. Es liegt ein Diminutiv mit dem französischen Suffix -in vor.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Schweden

Häufigkeit
736
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2015
Quelle
scb.se, letzter Zugriff 21.11.2016.

Frankreich

Häufigkeit
63
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Geburtenzahlen
Jahr der Quelle
1966-1990
Quelle
geopatronyme.com, letzter Zugriff 21.11.2016.

Belgien

Häufigkeit
42
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2008
Quelle
www.familienaam.be, letzter Zugriff 21.11.2016.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Hanks, Patrick (Hrsg.) (2003): Dictionary of American Family Names. Band 1. Oxford, New York. Hier S. 216.
  • Morlet, Marie-Thérèse (1991): Dictionnaire étymologique des noms de famille. Paris. Hier S. 136.
  • Nübling, Damaris (1997): Deutsch-schwedische Divergenzen in Entstehung und Struktur der Familiennamen. Ein Beitrag zur kontrastiven Onomastik. In: Beiträge zur Namenforschung (BNF). 32/2. S. 141-173. Hier S. 154-155.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Kathrin Dräger
Veröffentlichungsdatum
15.10.2019
Zitierhinweis

Dräger, Kathrin, Brandin, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/57655/1 >