Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Maaß

Allgemeines

Häufigkeit
4683
Rang
561
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname, siehe Maas 1. Es handelt sich um eine Schreibvariante.
  2. Benennung nach Rufname, siehe Maas 2. Es handelt sich um eine Schreibvariante. Diese Deutung kommt laut Brechenmacher vor allem für Fälle wie diesem, mit Hauptverbreitung im Nordosten, infrage (siehe Brechenmacher 1960-1963, Band 2, Seite 222).

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Rufname, siehe Maas 3. Es handelt sich um eine Schreibvariante.
  2. Benennung nach Herkunft, siehe Maas 5. Es handelt sich um eine Schreibvariante.
  3. Benennung nach Wohnstätte, siehe Maas 6. Es handelt sich um eine Schreibvariante.

Deutung unsicher

  1. Benennung nach Rufname, siehe Maas 7. Es handelt sich um eine Schreibvariante.
  2. Benennung nach Übername, siehe Maas 8. Es handelt sich um eine Schreibvariante.
  3. Benennung nach Herkunft, siehe Maas 4. Es handelt sich um eine Schreibvariante. Diese Deutung kommt nur für die Belege am Niederrhein infrage.

Weitgehend auszuschließen

  1. Benennung nach Wohnstätte, siehe Maas 9. Es handelt sich um eine Schreibvariante. Diese Deutung ist aufgrund der Verbreitung weitgehend auszuschließen.

Historischer Namenbeleg

Maaß

Belegjahr
1719
Belegort
Probstei
Quellenangabe
Wenners, 1988, Seite 304.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Brechenmacher, Josef Karlmann (1960): Etymologisches Wörterbuch der Deutschen Familiennamen. Band 2. Limburg an der Lahn. Hier S. 222.
  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2017): Deutscher Familiennamenatlas. Band 6: Familiennamen aus Rufnamen. Berlin und Boston. Hier S. 801-802.
  • Wenners, Peter (1988): Die Probsteier Familiennamen vom 14. bis 19. Jahrhundert. Mit einem Überblick über die Vornamen im gleichen Zeitraum. Neumünster. Hier S. 304.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Mirjam Schmuck
Veröffentlichungsdatum
01.12.2019
Zitierhinweis

Schmuck, Mirjam, Maaß, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/561/1 >