Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Sajontz

Allgemeines

Häufigkeit
2
Rang
501180
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername, siehe Zajonc 1. Es liegt eine eingedeutschte Schreibvariante vor. Bei diesem Namen kann es sich ebenso um eine Übersetzung eines ursprünglich jüdischen Namens deutscher bzw. jiddischer Herkunft handeln (siehe Guggenheimer/Guggenheimer 1996, Seite 183).
  2. Benennung nach Beruf, siehe Zajonc 2. Es liegt eine eingedeutschte Schreibvariante vor.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Wohnstätte, siehe Zajonc 3. Es liegt eine eingedeutschte Schreibvariante vor.

Historischer Namenbeleg

Peter Sajontz

Belegjahr
1915
Belegort
Legelsdorf (Heute Legelsdorf/Ogiernicze,Woiwodschaft Oppeln, Polen)
Quellenangabe
des.genealogy.net/search/show/3007327, letzter Zugriff: 20.06.2018.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Aufgrund der geringen Häufigkeit dieses Namens wird aus Datenschutzgründen keine Karte angezeigt.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Guggenheimer, Eva/Guggenheimer, Heinrich (1996): Etymologisches Lexikon der jüdischen Familiennamen. München [u.a.]. Hier S. 183.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Christiane Schiller
Veröffentlichungsdatum
01.04.2020
Zitierhinweis

Schiller, Christiane, Sajontz, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/527953/1 >