Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Ucan

Allgemeines

Häufigkeit
71
Rang
48941
Sprachvorkommen
türkisch
Hauptverbreitung
Türkei

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufnamenmuster zu türkisch uçan ‘der/die Fliegende’. Die Benennung erfolgte nach dem Muster alter türkischer Rufnamen, die oft Wünsche für die Namenträger enthielten. Fliegen ist hier im übertragenen Sinn ‘sich sehr freuen’ zu verstehen.
  2. Benennung nach Beruf zu türkisch uçan ‘der/die Fliegende’ für einen Piloten, etwa beim Militär.
  3. Benennung nach Übername zu türkisch uçan ‘der/die Fliegende’ für einen Menschen, der schnell rennen kann oder generell schnell handelt.

Deutung unsicher

  1. Benennung nach religiösem Motiv zu türkisch uçan ‘der/die Fliegende’. Mit uçmak ‘fliegen’ wird im Türkischen auch das Aufsteigen der Seele in den Himmel nach dem Tod beschrieben; der Name kann also auch durch religiöse Wünsche motiviert sein.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Türkei

Häufigkeit
16427
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/surnames/u%C3%A7an, letzter Zugriff 10.05.2019.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Mehmet Aydin
Veröffentlichungsdatum
01.04.2020
Zitierhinweis

Aydin, Mehmet, Ucan, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/49068/1 >