Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Rügheimer

Allgemeines

Häufigkeit
76
Rang
46200
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Herkunft zum Siedlungsnamen Rügheim (Ortsteil von Hofheim in Unterfranken, Kreis Haßberge, Bayern). Zur Etymologie des Siedlungsnamens siehe Schmiedel 1973, Seite 94-95.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Schmiedel, Werner (1973): Landkreise Ebern und Hofheim. München. Hier S. 94-95.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.10.2019
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Rügheimer, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/46469/1 >