Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Stock

Allgemeines

Häufigkeit
6026
Rang
397
Sprachvorkommen
deutsch
englisch
Hauptverbreitung
Deutschland
USA
Großbritannien
Österreich

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Wohnstätte zu mittelhochdeutsch stoc ‘Stock, Knüttel, Stab, Pfahl, Grenzpfahl, Pfosten, Baumstamm, Baumstumpf, Gefängnis’, mittelniederdeutsch stock ‘Stock, Zeichen der Amtsgewalt, Baumstumpf, Kerbstock, Münzstock, Bienenstock’ für jemanden, der an einer von Baumstämmen oder -stümpfen geprägten Örtlichkeit (an einem Wald oder auf einem gerodeten Gebiet) bzw. einem entsprechend benannten Flurstück wohnt.
  2. Benennung nach Übername zu mittelhochdeutsch stoc ‘Stock, Knüttel, Stab, Pfahl, Grenzpfahl, Pfosten, Baumstamm, Baumstumpf, Gefängnis’, mittelniederdeutsch stock ‘Stock, Zeichen der Amtsgewalt, Baumstumpf, Kerbstock, Münzstock, Bienenstock’ für einen steifen Menschen. Dies kann sich entweder auf die steife oder schwerfällige Gangart des ersten Namenträgers beziehen oder sein starrköpfiges bzw. unhöfliches Verhalten bezeichnen.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Herkunft zu den Siedlungsnamen Stock, Stöck (z.B. in Bayern und Baden-Württemberg, auch in der Schweiz und in Österreich).
  2. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch stoc ‘Stock, Knüttel, Stab, Pfahl, Grenzpfahl, Pfosten, Baumstamm, Baumstumpf, Gefängnis’, mittelniederdeutsch stock ‘Stock, Zeichen der Amtsgewalt, Baumstumpf, Kerbstock, Münzstock, Bienenstock’. Es handelt sich um einen indirekten Berufsnamen für eine amtliche Person, einen Gefängniswärter oder einen Imker.
  3. Benennung nach Wohnstätte zu mittelenglisch stok , stokke , stock , stocke ‘Baumstamm, Baumstumpf’ für jemanden, der an einer von Baumstämmen oder -stümpfen geprägten Örtlichkeit (an einem Wald oder auf einem gerodeten Gebiet) bzw. einem entsprechend benannten Flurstück wohnt.
  4. Benennung nach Übername zu mittelenglisch stok , stokke , stock , stocke ‘Baumstamm, Baumstumpf’ für eine stämmige, untersetzte Person.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

USA

Häufigkeit
12479
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2000
Quelle
names.mongabay.com/data/sm/STOCK.html, letzter Zugriff 06.03.2019.

Großbritannien

Häufigkeit
4813
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
Hanks/Coates/McClure 2016, Seite 2555 .

Österreich

Häufigkeit
517
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Telefonanschlüsse
Jahr der Quelle
2005
Quelle
Geogen AT CD-ROM.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Hanks, Patrick/Coates, Richard/McClure, Peter (2016): The Oxford Dictionary of Family Names in Britain and Ireland. Band 4. Oxford. Hier S. 2555.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Julia Griebel
Mehmet Aydin
Veröffentlichungsdatum
15.10.2019
Zitierhinweis

Griebel, Julia und Aydin, Mehmet, Stock, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/397/1 >