Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Kronenberg

Allgemeines

Häufigkeit
882
Rang
3853
Sprachvorkommen
deutsch
dänisch
Hauptverbreitung
Deutschland
Dänemark

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Herkunft zu den Siedlungsnamen Kronberg (zur Etymologie siehe Berger 1999, Seite 170), Kroneberg, Kronenberg und Cronenberg, die mehrfach in Deutschland vorkommen. Auch der Siedlungsname Kronenburg kann Ursprung des Familiennamens sein, da in historischen Quellen -berg und -burg häufig wechseln. Im Fall von Kronenberg gehen die häufigen Vorkommen des Familiennamens am Niederrhein vermutlich auf den Stadt- beziehungsweise Ortsteil Kronenburg von Aachen sowie von Radevormwald zurück.
  2. Benennung nach Wohnstätte zum Örtlichkeitsnamen Kronenberg, der in Deutschland mehrmals auftritt (siehe Zoder 1968, Band 1, Seite 986 und Kohlheim/Kohlheim 2005, Seite 403).

Historischer Namenbeleg

Jacob Kronenberg

Belegjahr
1545
Belegort
Hildesheim
Quellenangabe
Zoder, 1968, Seite 986.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Schweiz

Häufigkeit
327
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Telefonanschlüsse
Jahr der Quelle
2008
Quelle
verwandt.ch, letzter Zugriff 25.10.2016.

Niederlande

Häufigkeit
324
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2007
Quelle
cbgfamilienamen.nl, letzter Zugriff 25.10.2016.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Berger, Dieter (1999): Duden. Geographische Namen in Deutschland. Herkunft und Bedeutung der Namen von Ländern, Städten, Bergen und Gewässern. 2., überarbeitete Auflage. Mannheim [u.a.]. Hier S. 170.
  • Kohlheim, Rosa/Kohlheim, Volker (2005): Duden Familiennamen. Herkunft und Bedeutung [von 20.000 Nachnamen]. 2. Auflage. Mannheim. Hier S. 403.
  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2013): Deutscher Familiennamenatlas. Band 4: Familiennamen nach Herkunft und Wohnstätte. Berlin und Boston. Hier S. 472-476.
  • Søndergaard, Georg (1991): Danske Efternavne - betydning, oprindelse, udbredelse. Copenhagen. Hier S. 87.
  • Zoder, Rudolf (1968): Familiennamen in Ostfalen. Band 1. Hildesheim. Hier S. 986.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Annika Hauzel
Veröffentlichungsdatum
01.12.2019
Zitierhinweis

Hauzel, Annika, Kronenberg, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/3858/1 >