Zurück zur Liste

König

Allgemeines

Häufigkeit
33318
Rang
38
Sprachvorkommen
deutsch
Herkunftsland
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername zu mittelhochdeutsch künic, künec, konig, kong, koning, kuning ‘König, aus königlichem Geblüt stammend’ für jemanden, der durch besondere Leistungen (Schützenkönig) oder sein Verhalten (vornehm, königlich, herrisch) aus seiner Umgebung hervorragt bzw. der im Dienst eines Königs steht. Es kann auch ein (Laien-)Darsteller gemeint sein, der im Volksschauspiel einen König verkörpert.
  2. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch künic, künec, konig, kong, koning, kuning ‘König, aus königlichem Geblüt stammend, König der Spielleute, Zunftkönig’ für jemanden, der Bewirtschafter eines Königsgutes ist oder zum Anführer einer Zunft oder Berufsgruppe gewählt wurde (z.B. König der Seiler, der Spielleute, Pfeifer).

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Wohnstätte zum Häusernamen (Zum) König.
  2. Benennung nach Herkunft zum Siedlungsnamen König. In Frage kommt Bad König im Odenwald (historisch belegt: 806/815 Cunticha, im 14. Jh. Küntich, Kuntiche, Künnich, siehe Hessisches Ortslexikon, letzter Zugriff: 06.01.2016). Zur Etymologie des Siedlungsnamens siehe Niemeyer 2012, Seite 324.
  3. Benennung nach Rufname, siehe Köhne 1. Es handelt sich um eine morphologische Variante mit dem patronymischen Suffix -ing , wobei hier Schwund des n vorliegt.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Österreich

Häufigkeit
3191
Angaben zur Quelle
Jahr der Quelle
2005
Quelle
Geogen AT CD-ROM.

Schweiz

Häufigkeit
1279
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Telefonanschlüsse
Jahr der Quelle
2008
Quelle
verwandt.ch, letzter Zugriff 06.01.2016.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2016): Deutscher Familiennamenatlas. Band 5: Familiennamen nach Beruf und persönlichen Merkmalen. Berlin und Boston. Hier S. 1019-1021.
  • Niemeyer, Manfred (Hrsg.) (2012): Deutsches Ortsnamenbuch. Berlin und Boston. Hier S. 324.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.10.2017
Zitierhinweis

Heuser, Rita, König, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/38/1 >