Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Becht

Allgemeines

Häufigkeit
954
Rang
3525
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patro- oder Metronym zu einer deutschen Rufnamenkurzform mit dem Namenglied althochdeutsch beraht , altsächsisch berht ‘hell, glänzend’. Zur Lautvarianz dieses Namenglieds siehe Kunze/Nübling 2011, Band 2, Seite 870-889.

Weitgehend auszuschließen

  1. Benennung nach Herkunft zum Siedlungsnamen Bek, Bech (Wüstung bei Osterwiek in Sachsen-Anhalt (siehe Zoder 1968, Band 1, Seite 207-208 )). Diese Deutung ist aufgrund der geographischen Verbreitung des Familiennamens unwahrscheinlich.
  2. Benennung nach Beruf zu mundartlich (Südhannover) becht ‘Rutengeflecht zum Obstdörren’(siehe Zoder 1968, Band 1, Seite 208). Es handelt sich um einen indirekten Berufsnamen für den Hersteller oder Benutzer eines solchen Gegenstands. Diese Deutung ist vor allem aufgrund der geographischen Verbreitung des Familiennamens unwahrscheinlich.
  3. Benennung nach Beruf zu mundartlich (Südhannover) becht ‘Gebäckmenge, Teig, der in einem Backgang geschoben wird’(siehe Zoder 1968, Band 1, Seite 208). Es handelt sich um einen indirekten Berufsnamen für einen Bäcker. Diese Deutung ist vor allem aufgrund der geographischen Verbreitung des Familiennamens unwahrscheinlich.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Niederlande

Häufigkeit
368
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2007
Quelle
meertens.nl, letzter Zugriff 16.04.2015.

Frankreich

Häufigkeit
107
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Geburtenzahlen
Jahr der Quelle
1966-1990
Quelle
geopatronyme.com, letzter Zugriff 16.04.2015.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2011): Deutscher Familiennamenatlas. Band 2: Graphematik/Phonologie der Familiennamen II: Konsonantismus. Berlin und New York. Hier S. 870-889.
  • Zoder, Rudolf (1968): Familiennamen in Ostfalen. Band 1. Hildesheim. Hier S. 207 und 208.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Kathrin Dräger
Veröffentlichungsdatum
15.09.201915.09.2019
Zitierhinweis

Dräger, Kathrin, Becht, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/3528/1 >