Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Schimmelpfennig

Allgemeines

Häufigkeit
1020
Rang
3290
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername zu mittelhochdeutsch schimel, mittelniederdeutsch schimmel ‘Schimmel, schimmelig’ und mittelhochdeutsch phenninc, phennic, mittelniederdeutsch pennink ‘Münzstück, Geld, Pfennig’. Es handelt sich um einen Satznamen in der Bedeutung ‘[ich lasse den] Pfennig verschimmeln’ für einen sparsamen oder geizigen Menschen. Die niederdeutschen Vorkommen basieren auf Verhochdeutschung.

Historischer Namenbeleg

Joh. Schimmelpfennig

Belegjahr
1467
Belegort
Jena
Quellenangabe
Dittmaier, 1956, Seite 34.

Chr. Schimmelpfennig

Belegjahr
1693
Belegort
Königsberg
Quellenangabe
Dittmaier, 1956, Seite 34.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Historische Verbreitung

Laut Reichstelefonbuch von 1942 setzt sich die Verbreitung des Familiennamens nach Osten hin bis Ostpreußen fort (Genevolu, letzter Zugriff: 23.05.2016).

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Bahlow, Hans (1972): Niederdeutsches Namenbuch. Walluf bei Wiesbaden. Hier S. 412.
  • Dittmaier, Heinrich (1956): Ursprung und Geschichte der deutschen Satznamen. Zugleich ein Beitrag zur vergleichenden Namenkunde. In: Rheinisches Jahrbuch für Volkskunde. 7. S. 7-94. Hier S. 34.
  • Feyerabend, Liselotte (1985): Die Rigaer und Revaler Familiennamen im 14. und 15. Jahrhundert. Unter besonderer Berücksichtigung der Herkunft der Bürger. Köln. Hier S. 221-222.
  • Kunze, Konrad (2005): Aspekte niederdeutscher Familiennamen-Geographie. In: Niederdeutsches Jahrbuch. 128. S. 135-162. Hier S. 136 und 145.
  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2012): Deutscher Familiennamenatlas. Band 3: Morphologie der Familiennamen. Berlin und Boston. Hier S. 79-80.
  • Opel, Bruno (1951): Die Satznamen unter den deutschen Familiennamen. Erlangen und Fürth. Hier S. 123.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.11.2018
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Schimmelpfennig, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/3293/1 >