Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Esser

Allgemeines

Häufigkeit
7400
Rang
302
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland
Niederlande

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch ahse , ehse , mittelniederdeutsch, mittelniederländisch asse ‘Achse, Radachse’ für den Achsenmacher, Wagenbauer. Zur Verbreitung der Berufsbezeichnung im Rheinland (siehe König 2011, Seite 194). Die niederländischen Vorkommen gehen wahrscheinlich ebenfalls auf das Niederrheinische zurück.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Übername zu mittelhochdeutsch eʒʒer ‘jemand, der isst’ für jemanden mit auffälligen Essgewohnheiten, der gerne, gut oder viel isst.

Deutung unsicher

  1. Benennung nach Herkunft zum Siedlungsnamen Essen (Stadt in Nordrhein-Westfalen, mehrfach in Niedersachsen). Diese Deutung (siehe Gottschald 2006, Seite 175) ist aufgrund der Verbreitung und der Form (Ableitung mit -er ) des Familiennamen fraglich.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Niederlande

Häufigkeit
1199
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2007
Quelle
cbgfamilienamen.nl/nfb/, letzter Zugriff 04.09.2018.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Debrabandere, Frans (2003): Woordenboek van de familienamen in België en Noord-Frankrijk. Amsterdam [u.a.]. Hier S. 443.
  • Ebner, Jakob (2015): Wörterbuch historischer Berufsbezeichnungen. Berlin. Hier S. 173.
  • Gottschald, Max (2006): Deutsche Namenkunde. Mit einer Einführung in die Familiennamenkunde von Rudolf Schützeichel. 6. Auflage. Berlin und New York. Hier S. 175.
  • Holmberg, Märta Åsdahl (1950): Studien zu den niederdeutschen Handwerkerbezeichnungen des Mittelalters. Leder- und Holzhandwerker. Lund. Hier S. 146-147.
  • Jäger, Erika (1948): Synonymik der Berufsnamen für den Wagenbauer. Marburg. Hier S. 67-70.
  • König, Werner (2011): dtv-Atlas Deutsche Sprache. 17. Auflage. München. Hier S. 194.
  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2016): Deutscher Familiennamenatlas. Band 5: Familiennamen nach Beruf und persönlichen Merkmalen. Berlin und Boston. Hier S. 302-305.
  • Steffens, Rudolf (2013): Familiennamenatlas Rheinland-Pfalz, Hessen, Saarland. Ubstadt-Weiher. Hier S. 130-131.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Rita Heuser
Veröffentlichungsdatum
15.10.2019
Zitierhinweis

Heuser, Rita, Esser, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/302/1 >