Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Hilgenstock

Allgemeines

Häufigkeit
141
Rang
26664
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Wohnstätte zu mittelniederdeutsch hilligenstock ‘Reliquienschrein’ für jemanden, der in der Nähe eines solchen wohnt. Bei Heiligenstöcken handelt es sich um am Wegesrand stehende religiöse Pfeiler, auf denen sich ein Kreuz oder das Abbild eines Heiligen befindet.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Julia Griebel
Veröffentlichungsdatum
15.10.2019
Zitierhinweis

Griebel, Julia, Hilgenstock, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/26669/1 >