Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Baart

Allgemeines

Häufigkeit
10
Rang
193177
Sprachvorkommen
niederländisch
deutsch
Hauptverbreitung
Niederlande
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername zu mittelniederländisch baert ‘Bart’ für einen bärtigen Menschen. Vom 12. bis ins 16. Jahrhundert hinein war ein glatt rasiertes Gesicht in Mode, so dass ein Bartträger zur Zeit der Entstehung der Familiennamen besonders auffiel. Siehe auch Barth 1.
  2. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patro- oder Metronym zu einer niederländischen Rufnamenkurzform mit dem Namenglied altniederländischberht ‘hell, glänzend’. Siehe auch Barth 3.
  3. Benennung nach Rufname, siehe Barth 2. Es liegt eine Schreibvariante vor.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Wohnstätte, siehe Barth 4. Es liegt eine Schreibvariante vor.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Niederlande

Häufigkeit
1190
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2007
Quelle
meertens.knaw.nl/nfb/, letzter Zugriff 10.11.2014.

Belgien

Häufigkeit
130
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2008
Quelle
www.familienaam.be, letzter Zugriff 10.11.2014.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Simone Busley
Veröffentlichungsdatum
01.11.2019
Zitierhinweis

Busley, Simone, Baart, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/193609/1 >