Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Zajaczek

Allgemeines

Häufigkeit
10
Rang
193177
Sprachvorkommen
polnisch
Hauptverbreitung
Polen

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername, siehe Zajac 1. Es liegt eine Ableitung mit dem Diminutivsuffix -ek vor. Die polnischen Sonderzeichen wurden bei der Übernahme ins Deutsche getilgt.
  2. Benennung nach Beruf, siehe Zajac 2. Es liegt eine Ableitung mit dem Diminutivsuffix -ek vor. Die polnischen Sonderzeichen wurden bei der Übernahme ins Deutsche getilgt.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Wohnstätte, siehe Zajac 5. Es liegt eine Ableitung mit dem Diminutivsuffix -ek vor. Die polnischen Sonderzeichen wurden bei der Übernahme ins Deutsche getilgt.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Polen

Häufigkeit
187
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2008
Quelle
www.moikrewni.pl/mapa/kompletny/zaj%25C4%2585czek.html, letzter Zugriff 10.10.2017.
Kommentar zur Verbreitung im Ausland

Die Angaben beziehen sich auf die Namenform Zajączek.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Rymut, Kazimierz (1991): Nazwiska Polaków. Wrocław. Hier S. 300.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Andrea Scheller
Veröffentlichungsdatum
01.11.2019
Zitierhinweis

Scheller, Andrea, Zajaczek, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/193208/1 >