Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Ruiu

Allgemeines

Häufigkeit
11
Rang
188756
Sprachvorkommen
italienisch
Hauptverbreitung
Italien
Region
Sardinien

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Übername zu sardisch ruiu ‘rot’ für eine rothaarige Person. Siehe auch Rosso 1.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Italien

Häufigkeit
797
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Telefonanschlüsse
Jahr der Quelle
1999-2014
Quelle
cognome.alfemminile.com/w/cognomi/italia.html, letzter Zugriff 25.08.2014.
Kommentar zur Verbreitung im Ausland

Ruiu ist vorwiegend auf Sardinien verbreitet.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Caffarelli, Enzo/Marcato, Carla (2008): I cognomi d'Italia. Dizionario storico ed etimologico. Turin. Hier S. 1487.
  • Felice, Emidio de (1992): Dizionario dei cognomi italiani. Mailand. Hier S. 216.
  • Francipane, Michele (2005): Dizionario ragionato dei cognomi italiani. 1. Auflage. Milano. Hier S. 206.
  • Ferrer, Eduardo Blasco/Guido, Luca (2007): Das sardische Personennamensystem. In: Brendler, Andrea/Brendler, Silvio (Hrsg.): Europäische Personennamensysteme. Ein Handbuch von Abasisch bis Zentralladinisch. Hamburg, S. 641-648. Hier S. 641-648.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Yanitsa Dimitrova
Veröffentlichungsdatum
15.05.2020
Zitierhinweis

Dimitrova, Yanitsa, Ruiu, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/190397/1 >