Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Ferrari

Allgemeines

Häufigkeit
204
Rang
18586
Sprachvorkommen
italienisch
Hauptverbreitung
Italien

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf, siehe Ferraro 1. Es handelt sich um einen lateinischen Genitiv mit -i oder um einen italienischen Plural mit -i. Ferrari ist der dritthäufigste Familienname in Italien und vorwiegend in Norditalien verbreitet.

Weitgehend auszuschließen

  1. Benennung nach Rufname. Es handelt sich um ein Patronym zum arabischen Rufnamen Ferrârî, abgeleitet von arabisch f'rr' ‘Flucht, Flüchtling’(siehe Faure 2009, Seite 348). Diese Annahme bezieht sich auf mögliche Einzelfälle für das Vorkommen des Familiennamens in Spanien und ist nicht gesichert.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Italien

Häufigkeit
16965
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Telefonanschlüsse
Jahr der Quelle
2018
Quelle
www.paginebianche.it/ricerca?qs=Ferrari&dv=Italia, letzter Zugriff 24.12.2018.

Spanien

Häufigkeit des Namens in erster Position:
1078
Häufigkeit des Namens in zweiter Position:
648
Angaben zur Quelle
Jahr der Quelle
2017
Quelle
www.ine.es/dyngs/INEbase/es/operacion.htm?c=Estadistica_C&cid=1254736177009&menu=resultados&secc=1254736195497&idp=1254734710990, letzter Zugriff 26.11.2018.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Caffarelli, Enzo/Marcato, Carla (2008): I cognomi d'Italia. Dizionario storico ed etimologico. Turin. Hier S. 754.
  • Faure, Roberto/Ribes, María Asunción/García, Antonio (2009): Diccionario de apellidos españoles. [cerca de 8.000 apellidos distintos de toda España]. 5. Auflage. Madrid. Hier S. 346-347 und 348.
  • Felice, Emidio de (1992): Dizionario dei cognomi italiani. Mailand. Hier S. 124.
  • Francipane, Michele (2005): Dizionario ragionato dei cognomi italiani. 1. Auflage. Milano. Hier S. 94.
  • Mergnac, Marie-Odile (2002): Encyclopédie des noms de famille. Paris. Hier S. 214.
  • Morlet, Marie-Thérèse (1991): Dictionnaire étymologique des noms de famille. Paris. Hier S. 406.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Yanitsa Dimitrova
Daniel Kroiß
Veröffentlichungsdatum
15.09.2019
Zitierhinweis

Dimitrova, Yanitsa und Kroiß, Daniel, Ferrari, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/18604/1 >