Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Siebenhüner

Allgemeines

Häufigkeit
207
Rang
18320
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelhochdeutsch siben , mittelniederdeutsch seven ‘sieben’ und mittelhochdeutsch huon , mittelniederdeutsch hōn ‘Huhn’. Es handelt sich um einen scherzhaften indirekten Berufsnamen für einen Geflügelzüchter/-händler.
  2. Benennung nach Übername zu mittelhochdeutsch siben , mittelniederdeutsch seven ‘sieben’ und mittelhochdeutsch huon , mittelniederdeutsch hōn ‘Huhn’. Die Benennung erfolgte nach einer Abgabeverpflichtung (vgl. mittelhochdeutsch hüenergelt ‘Hühnerzins’), wobei sich die Zahl sieben auf eine Zeitangabe (einmal pro Woche) oder eine unbestimmte Anzahl ( sieben als Symbol für Vielheit) bezieht. „Hühner als Abgabe auf einen bestimtmen Tag kommen in den Urkunden unzählige Male vor“ (Brechenmacher 1960-1963, Band 2, Seite 608).

Historischer Namenbeleg

Siebenhünner

Belegjahr
um 1500
Belegort
Neuhaus (Sudetenland)
Quellenangabe
Schwarz, 1973, Seite 278.

Johanne Friederike Dorothea Siebenhüner

Belegjahr
1877
Belegort
Breslau (Schlesien)
Quellenangabe
www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:NCZJ-ML2, letzter Zugriff: 24.01.2019.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Brechenmacher, Josef Karlmann (1960): Etymologisches Wörterbuch der Deutschen Familiennamen. Band 2. Limburg an der Lahn. Hier S. 608.
  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (2009): Der Deutsche Familiennamenatlas als Inspirationsquelle: Jürgen - Udolph - Sechzig - Fünf. In: Hengst, Karlheinz/Krüger, Dietlind (Hrsg.): Familiennamen im Deutschen. Erforschung und Nachschlagewerke. Deutsche Familiennamen im deutschen Sprachraum. Leipzig, S. 21-66. Hier S. 60-62.
  • Schwarz, Ernst (1973): Sudetendeutsche Familiennamen des 15. und 16. Jahrhunderts. München. Hier S. 278.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Mirjam Schmuck
Veröffentlichungsdatum
01.04.2020
Zitierhinweis

Schmuck, Mirjam, Siebenhüner, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/18331/1 >