Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Karczmarczyk

Allgemeines

Häufigkeit
13
Rang
166498
Sprachvorkommen
polnisch
Hauptverbreitung
Polen

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu polnisch karczmarz ‘Gastwirt’. Es handelt sich um eine mit dem Diminutivsuffix -ek gebildete Namenform. Siehe auch den Familienamen Kaczmarz.
  2. Benennung nach Beruf zu polnisch karczmarczyk ‘Gehilfe des Gastwirtes’.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Polen

Häufigkeit
2715
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2008
Quelle
www.moikrewni.pl/mapa/kompletny/karczmarczyk.html, letzter Zugriff 01.09.2017.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Rymut, Kazimierz/Hoffmann, Johannes (Hrsg.) (2006): Lexikon der Familiennamen polnischer Herkunft im Ruhrgebiet. Band 1. Kraków. Hier S. 295 und 309.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Christiane Schiller
Veröffentlichungsdatum
15.09.2019
Zitierhinweis

Schiller, Christiane, Karczmarczyk, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/166652/1 >