Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Demiralay

Allgemeines

Häufigkeit
18
Rang
138322
Sprachvorkommen
türkisch
Hauptverbreitung
Türkei

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach kompositionellem Motiv zu türkisch demir ‘Eisen’ und türkisch alay ‘Regiment’. Es handelt sich um ein assoziatives Kompositum (zu den Motiven der einzelnen Bestandteile siehe Demir und Alay).
  2. Benennung nach patriotischem Motiv zu Demir Alay (aus türkisch demir ‘Eisen’ und türkisch alay ‘Regiment’), dem Namen eines Regiments im Türkischen Befreiungskrieg (1919-1922). Mit der Einführung der Familiennamen in der Türkei (1934-1936) nahm der Regimentführer Hafız İbrahim den Namen seines früheren Regiments als Familienname an.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Mehmet Aydin
Veröffentlichungsdatum
15.09.201915.09.2019
Zitierhinweis

Aydin, Mehmet, Demiralay, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/138587/1 >