Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Browning

Allgemeines

Häufigkeit
18
Rang
138322
Sprachvorkommen
englisch
Hauptverbreitung
Großbritannien
USA

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname, siehe Brown 1. Es liegt eine morphologische Variante mit patronymischem Suffix -ing vor.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

USA

Häufigkeit
42642
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2000
Quelle
surnamedb.com, letzter Zugriff 17.12.2015.

Großbritannien

Häufigkeit
5994
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
1998
Quelle
gbnames.publicprofiler.org, letzter Zugriff 05.10.2015.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Bardsley, Charles Wareing (2010): A Dictionary of English and Welsh Surnames. With special American Instances. Band 1. Baltimore, Maryland. Hier S. 140.
  • Hanks, Patrick (Hrsg.) (2003): Dictionary of American Family Names. Band 1. Oxford, New York. Hier S. 236.
  • Reany, P.H/Wilson, R.M (2005): A Dictionary of English Surnames. 3. Auflage. Oxford. Hier S. 68.
  • Titford, John (2009): Penguin Dictionary of British Surnames. London. Hier S. 94.

Weblinks

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Kathrin Dräger
Veröffentlichungsdatum
15.09.201915.09.2019
Zitierhinweis

Dräger, Kathrin, Browning, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/138337/1 >