Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Kristoffersen

Allgemeines

Häufigkeit
19
Rang
132833
Sprachvorkommen
norwegisch
dänisch
Hauptverbreitung
Norwegen
Dänemark

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Rufname, siehe Christopher 1. Es liegt ein Derivat mit patronymischem Suffix -sen vor. Gleichzeitig variiert die Schreibung. Der Familienname ist norwegischen oder dänischen Ursprungs.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Norwegen

Häufigkeit
7765
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2017
Quelle
ssb.no, letzter Zugriff 23.05.2018.

Dänemark

Häufigkeit
3535
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2018
Quelle
dst.dk/da/Statistik/emner/navne/HvorMange?da, letzter Zugriff 23.05.2018.

Verwandte Artikel (Auswahl)

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Kathrin Dräger
Veröffentlichungsdatum
01.07.2020
Zitierhinweis

Dräger, Kathrin, Kristoffersen, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/133492/1 >