Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Wittmeyer

Allgemeines

Häufigkeit
27
Rang
102584
Sprachvorkommen
deutsch
Hauptverbreitung
Deutschland

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Beruf zu mittelniederdeutsch meier , meiger ‘Meier, Oberbauer’ und mittelniederdeutsch wit ‘weiß’ für einen Meier mit einer sehr hellen Haut- oder Haarfarbe.

In Einzelfällen

  1. Benennung nach Übername, siehe Wittmann 6. Vor allem in Westfalen und Niedersachsen kam es zu einem Wechsel der Namenszusätze -mann und -meyer (siehe Zoder 1951, Seite 72-74). Dort ist der Familienname Wittmann jedoch selten.

Weitgehend auszuschließen

  1. Benennung nach Beruf, siehe Wittmann 1. Diese Deutung (siehe Zoder 1968, Seite 853) käme nur für die Namenvorkommen im hochdeutschen Raum infrage, doch kam es vor allem im niederdeutschen Raum (in Westfalen und Niedersachsen) zu einem Wechsel der Namenszusätze -mann und -meyer (siehe Zoder 1951, Seite 72-74).
  2. Benennung nach Übername, siehe Wittmann 2. Diese Deutung (siehe Zoder 1968, Seite 853) käme nur für die Namenvorkommen im hochdeutschen Raum infrage, doch kam es vor allem im niederdeutschen Raum (in Westfalen und Niedersachsen) zu einem Wechsel der Namenszusätze -mann und -meyer .

Historischer Namenbeleg

Henneke Wittemeyer

Belegjahr
1347
Belegort
Lüneburg
Quellenangabe
Zoder, 1968, Seite 853.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Kunze, Konrad/Nübling, Damaris (Hrsg.) (2009): Deutscher Familiennamenatlas. Band 1: Graphematik/Phonologie der Familiennamen I: Vokalismus. Berlin. Hier S. 630-631.
  • Zoder, Rudolf (1951): Die niedersächsischen Meier. Eine sozial- und agrargeschichtliche Studie an Hand der Familiennamen auf -"meier". Hildesheim. Hier S. 72-74.
  • Zoder, Rudolf (1968): Familiennamen in Ostfalen. Band 2. Hildesheim. Hier S. 853.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Daniel Kroiß
Veröffentlichungsdatum
16.01.2020
Zitierhinweis

Kroiß, Daniel, Wittmeyer, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/102610/1 >