Zurück zur Liste

Hilfe FAQ

Ostrovskij

Allgemeines

Häufigkeit
1
Rang
802190
Sprachvorkommen
russisch
ukrainisch
Hauptverbreitung
Russland
Ukraine

Etymologie

Hauptbedeutung

  1. Benennung nach Herkunft, siehe Ostrowski 1. Es handelt sich dabei um eine an das Russische bzw. Ukrainische angepasste Form des polnischen Familiennamens. Die Schreibung ist durch Wiedergabe der kyrillischen Namenform in lateinischer Schrift entstanden.

Verbreitung

Verbreitung innerhalb Deutschlands

Aufgrund der geringen Häufigkeit dieses Namens wird aus Datenschutzgründen keine Karte angezeigt.

Verbreitung außerhalb Deutschlands

Russland

Häufigkeit
21325
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2014
Quelle
forebears.io/de/surnames/ostrovsky, letzter Zugriff 12.09.2018.
Kommentar zur Verbreitung im Ausland

Die Angaben beziehen sich auf die englische Transkriptionsvariante Ostrovsky .

Ukraine

Häufigkeit
4528
Angaben zur Quelle
Art der Quelle
Einwohnerzahlen
Jahr der Quelle
2011-2013
Quelle
ridni.org/karta/%D0%9E%D1%81%D1%82%D1%80%D0%BE%D0%B2%D1%81%D1%8C%D0%BA%D0%B8%D0%B9, letzter Zugriff 12.09.2018.
Kommentar zur Verbreitung im Ausland

Die Angaben beziehen sich auf die Namenform Островський/Ostrovs'kij .

Verwandte Artikel (Auswahl)

Literaturhinweise

Literatur

  • Beider, Alexander (1993): A Dictionary of Jewish Surnames from the Russian Empire. Teaneck. Hier S. 439.

Metadaten

Daten zur Artikelerstellung

AutorIn
Christiane Schiller
Veröffentlichungsdatum
01.11.2019
Zitierhinweis

Schiller, Christiane, Ostrovskij, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/name/1021408/1 >