Zurück zur Liste

Velarisierung

Als Velarisierung wird ein Lautwandel bezeichnet, der durch Anhebung des Zungenrückens gegen den hinteren Gaumen (Velum) entsteht, z.B. der Wandel von /n/ zu /ŋ/ in Familiennamen wie Severing, Frings zu Serverin.

Metadaten

Daten zur Erstellung des Glossareintrags

AutorIn
Mirjam Schmuck
Veröffentlichungsdatum
01.12.2019
Zitierhinweis

Schmuck, Mirjam, Velarisierung, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/glossar/87/1 >