Zurück zur Liste

Frühneuhochdeutsch

Frühneuhochdeutsch bezeichnet eine ältere Sprachstufe des Deutschen (ca. 1350-1650). Ab ca. 1650 bis heute spricht man von Neuhochdeutsch.

Metadaten

Daten zur Erstellung des Glossareintrags

AutorIn
Nikola Kunz
Mirjam Schmuck
Veröffentlichungsdatum
15.02.2017
Zitierhinweis

Kunz, Nikola und Schmuck, Mirjam, Frühneuhochdeutsch, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/glossar/77/1 >