Zurück zur Liste

Assoziatives Kompositum

Kompositum, dessen Glieder frei miteinander assoziiert sind und in keiner inhaltlichen Beziehung zueinander stehen, z.B. türkisch Demiray ‘Eisenmond’, schwedisch Stenkvist ‘Steinzweig’.

Metadaten

Daten zur Erstellung des Glossareintrags

AutorIn
Mehmet Aydin
Veröffentlichungsdatum
15.10.2017
Zitierhinweis

Aydin, Mehmet, Assoziatives Kompositum, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/glossar/16/1 >